Follow Nichterschienen on Twitter
Presse
Heute:
 21.08.2017
"Freischwimmer" von Philipp PodesserAm Strand von Los Angeles? Nein, im Freibad in Graz. "Freischwimmer", ein Projekt von Philipp Podesser.


POLITIK       KULTUR      LEBEN

Autoren


Ines Alms

Karoline Amon

Siri Bosch

Monique de Cleur

Rolf Degen

Hans Durrer

Gunnar Geller

Thomas Goldstrasz

Michael Gückel

Thomas Herbrich

Christian Hutter

Falk Jaeger

Hanno Kabel

David Klaubert

Julius Müller-Meiningen

Michaela Maria Müller

Susanne Pahler

Annika Reichardt

Wolf Reiser

Manuel Rhode

Kerstin Schmied

Daniel Schmidt

Andreas Schubert

Tanja Schwarzenbach

Ansgar Siemens

Marcus Stöcklin

Egon Theiner

Özlem Topcu



Nähere Informationen zu den Autoren finden Sie unter den jeweiligen Artikeln.




Zurück zur Startseite...



Für Autoren:

Sie haben einen Artikel in der Schublade, den Sie gerne veröffentlichen möchten? Dann bitte per E-Mail an:

redaktion@nicht-erschienen.de

Der Artikel sollte nach Möglichkeit in druckreifem Zustand sein und nicht mehr als vier Seiten umfassen. Angenommen werden nur Texte erfahrener/
ausgebildeter Journalisten und Redakteure. Geben Sie in ein bis zwei sachlichen Sätzen an, warum die Geschichte nicht erschienen ist. Gerne auch Interviews, die zur Hintergrundrecherche geführt wurden, aber so interessant sind, dass sie auch für sich stehen können. Denken Sie bitte außerdem an die Randnotizen, die zusammen mit dem Artikel auf der Webseite veröffentlicht werden: d.h. ggf. kurze Biografie, Umstände der Recherche /des Treffens mit der Interviewperson. Nette Anekdoten in diesem Zusammenhang. Hilfreich ist außerdem die Angabe relevanter Webseiten. 
Ein kurzer Hinweis : Hat eine Redaktion bereits ein Ausfallhonorar für den Artikel gezahlt, spricht in der Regel nichts dagegen, ihn im Internet zu veröffentlichen, zumal es sich bei dieser Webseite um ein unkommerzielles Projekt handelt.  


Für Redaktionen:

Sie haben einen Artikel entdeckt, den Sie gerne in Ihrem Magazin/Ihrer Zeitung/Ihrer Internetpublikation abdrucken bzw. veröffentlichen möchten? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail an

redaktion@nicht-erschienen.de.

Wir leiten Ihre Anfrage an den Autor weiter, der auch die Honorarvereinbarungen mit Ihnen treffen wird.